Junges Modeblut tut gut !

Vor allem dann, wenn es sich mit einer gehörigen Portion frischer und frecher Ideen vermischt wie im Falle der Jungunternehmerin Barbara Widemair. „Bobs“ arbeitet am Puls der Zeit. Ob Änderungsarbeiten oder das neue Design für jede Börsengrösse – ihr Wirken und Werken ist das Beste, was der heimischen Klamotten-Branche passieren konnte.

Das in der Modeschule Hallein einst mit besten Erfolgen erlernte und beim innovativen Salzburger Mode-Guru Christian Anton J. Wenger zusätzlich geschliffene Handwerk wird bei „bobs DESIGNS“ eindrucksvoll zur Anwendung gebracht.  Zur Freude aller, die Schönes mit Leistbarem verbinden wollen und denen Mode und Lifestyle genauso ans Herz gewachsen ist wie der jungen Chefin selber!